Rufen Sie uns an unter (0 63 02) 92 24-0

Aktuelles

Aktuell

06.09.2018 - Firma Kühner in der Zeitung: Handwerk nimmt Senioren in den Fokus

Ein Zeitungsbericht über den Verein Gütegemeinschaft Lebensgerechte Handwerksleistungen.

Als Mitglied der Gütegemeinschaft Lebensgerechte Handwerksleistungen e. V. (GLH) ist unser Fachbetrieb speziell für die Ausführung von Handwerks-Aufträgen von älteren und/oder körperlich beeinträchtigten Menschen geeignet, denn als ausgezeichneter Experte für bedarfsgerechtes Wohnen sind wir noch besser auf die Bedürfnisse dieser Menschen eingestellt. Jetzt gab es einen Zeitungsbericht über das Netzwerk, dem sich auch Donnerberger Betriebe angeschlossen haben.

Hier geht’s zum Bericht aus der Rheinpfalz…


04.09.2018 - Was kostet mein Traumbad? Unser neuer Bad-Budget-Rechner liefert die Antwort

Was kostet ein neues Bad oder eine Badsanierung? Mit unserem Bad-Budget-Rechner haben Sie in wenigen Schritten die Antwort.

Sie planen eine Modernisierung Ihres Badzimmers? Dann nutzen Sie unseren neuen kostenfreien Bad-Budget-Rechner, um in wenigen Schritten zu erfahren was Ihr neues Traumbad kostet. Wählen Sie eigenständig Ihre Wunschkombination aus und holen Sie sich ein detailliertes und unverbindliches Angebot für Ihr Traumbad. Im Anschluss kontaktieren Sie uns und wir besprechen gemeinsam und Schritt für Schritt die weitere Vorgehensweise. Denn wir von der Firma Kühner sind Ihr kompetenter Ansprechpartner für alle Badfragen und freuen uns mit Ihnen Ihren Badtraum umzusetzen.

Hier geht’s zum Bad-Budget-Rechner…


20.08.2018 - Jetzt schnell KfW-Zuschuss sichern: Es gibt wieder Mittel für den altersgerechten Badumbau

Der barrierefreie Badumbau wird wieder von der KfW gefördert. Also schnell den Antrag stellen!

Im KfW-Zuschussprogramm „Altersgerecht Umbauen (455)“ werden nun auch wieder Maßnahmen im Bereich Barrierereduzierung gefördert. Wie die Aktion Barrierefreies Bad mitteilt, hat der Bund ab sofort 75 Mio. Euro freigegeben. Wer also im Rahmen einer Badmodernisierung auf Fördermittel zugreifen will, sollte mit dem Online-Antrag im KfW-Zuschussportal nach Möglichkeit umgehend loslegen. Denn in den vergangenen Jahren sind die Fördertöpfe bereits nach wenigen Monaten ausgeschöpft gewesen.
Mit satten 10 Prozent Zuschuss für die gesamten Kosten (inkl. Fliesenleger, Decke, Beleuchtung, Einrichtungsgegenstände) können Antragssteller rechnen.  Anspruchsberechtigt seien neben privaten Eigentümern von Wohnimmobilien auch Mieter. Zuvor sollten diese jedoch eine Zustimmung des Vermieters zu den geplanten Vorhaben einholen.
Wie im Vorjahr beträgt der Zuschuss bis zu 6.250 Euro pro Wohneinheit. An dessen Bewilligung werden allerdings von der staatlichen Förderbank u. a. folgende Bedingungen geknüpft: Die Maßnahmen müssen den technischen Mindestanforderungen entsprechen, vorab genehmigt sowie von einem Fachbetrieb durchgeführt und in Rechnung gestellt werden.

Mehr Infos gibt’s hier…


16.08.2018 - Sommersonne satt: Ernten Sie Solarenergie!

Nutzen Sie die unerschöpfliche Kraft der Sonne!

Wir können Ihnen zwar nicht die Sterne vom Himmel holen, aber wie wär es denn mit der Sonne für eine Solaranlage? Denn die verwöhnt uns ja zurzeit mit reichlich Sonnenschein. Und das große Energiepotenzial kann man nutzen. Mit Sonnenenergie lassen sich beispielsweise 60 bis 70 Prozent des jährlichen Brauchwasser- und Heizbedarfs decken, da selbst in der Übergangszeit die solare Ausbeute in unseren Breiten beträchtlich ist. Die Nutzung von Sonnenenergie ist zudem kosten- und umweltbewusst. Wer also Geld sparen und gleichzeitig die Umwelt entlasten möchte, sollte auf regenerative Energien setzen. Zudem wird diese Form energiesparender und umweltschonender Technik mit attraktiven Förderprogrammen unterstützt. In uns haben Sie dafür einen kompetenten und erfahrenen Partner gefunden. Gerne beraten wir Sie, planen mit Ihnen und kümmern uns zuverlässig um Installation und Wartung Ihrer neuen Solaranlage.


18.07.2018 - Ab ins kühle Nass! Mit einem Pool von Kühner

Wir sind der richtige Ansprechpartner für exklusive Pool-Lösungen für höchste Ansprüche.

Die Ferien in Rheinland-Pfalz sind im vollen Gange und viele zieht es derzeit in den Urlaub. Wer nicht in die Ferne schweifen kann, muss nicht traurig sein, denn wir holen Ihnen den Strand auch gerne nach Hause! Mit einem eigenen Pool – ob Indoor oder Outdoor – ist Badespaß garantiert. Als erfahrene Spezialisten für Schwimmbadtechnik beraten wir Sie gerne, wie sich Ihr Traum vom kühlen Nass am besten in Ihrem Zuhause erfüllen lässt. Beim Bau verwenden wir dann ausschließlich hochwertige Produkte namhafter Hersteller und garantieren höchste Materialqualität. Und durch unsere Erfahrung in der Wasseraufbereitung können Sie optimale Wasserqualität im Pool erwarten, die für unbeschwertes Schwimmvergnügen in hygienisch einwandfreiem Wasser sorgt.


20.06.2018 - Sonnige Zeiten!

Wir wünschen Ihnen einen schönen Sommer!

Eiscreme, Freibad, Sonnenschein: Der Sommer startet durch und überall ist wieder Urlaubsstimmung angesagt. Wir wünschen Ihnen eine sonnige Zeit mit vielen schönen Erlebnissen.

Ihr Team der Firma Kühner


18.05.2018 - Duschbadewannen: Die platzsparende 2-in-1-Lösung für alle Generationen

Ideal auch für kleine Räume - Duschbadewannen.

Nur 8 m² Grundfläche misst ein Badezimmer im Durchschnitt hierzulande. Nicht gerade üppig für eine Wohlfühloase. Für Dusche und Badewanne reicht das längst nicht immer. Für viele Bauherren stellt sich deshalb die Frage: duschen oder baden? Doch die Entscheidung zwischen beidem, kann man sich jetzt schenken! Denn im Zeitalter der Duschbadewannen wird die Frage nach Dusche oder Badewanne überflüssig.
Einsteigen und Türe schließen!
Die 2-in-1-Lösung verbindet modernes Design mit optimaler Raumnutzung, die auch in kleinen Bädern eine kreative Gestaltung der Badplanung ermöglichen. Die platzsparende Installation ist dabei sowohl als Nischen- oder Eck-, aber natürlich auch als Wandausführung möglich.
Generationenübergreifend und innovativ
Doch die Dusch-Badewannen-Kombinationen sind nicht nur eine gute Lösung bei Platzproblemen, sondern auch ein zweckmäßiges Sanitärobjekt für altersgerechtes Wohnen. Zur Benutzung dient ein bequemer Einstieg, für das Wannenbad wird die Türe geschlossen. So können auch ältere oder in der Beweglichkeit eingeschränkte Menschen in den Genuss eines Wannenbades kommen.

Sie interessieren sich für eine Dusch-Badewannen-Kombination? Sprechen Sie uns an! Wir beraten Sie gerne rund um die praktische 2-in-1-Lösung für alle Generationen.


18.04.2018 - Auszeit für Ihre Heizung

Als Ihr Heizungsfachbetrieb übernehmen wir gerne die regelmäßige Prüfung Ihres Heizsystems.

Der Frühling ist da und mit ihm hat auch die Heizung ihren Dienst getan. Bevor Sie diese aber in die Ferien verabschieden, sollten Sie nochmal den Fachmann einen Blick darauf werfen lassen. Denn nach einer langen Heizperiode und dauerhafter Beanspruchung zeigt die so manche Verschleißerscheinung. Idealer Zeitpunkt also für eine Wartung!
Als Ihr Heizungsfachbetrieb übernehmen wir gerne die regelmäßige Prüfung Ihres Heizsystems: Verschleißteile werden dabei ersetzt, Einstellungen kontrolliert, optimiert und die Heizkörper entlüftet. Ist Ihre Heizung älter als 20 Jahre, lohnt es sich in der Regel, diese gegen eine Neue auszutauschen. Die Heizpause eignet sich gut, um anstehende Modernisierungsarbeiten anzugehen.
Und wer macht´s? Na klar, wir von der Firma Kühner! Wir helfen Ihnen natürlich bei der Suche nach einem neuen geeigneten Wärmeversorgungssystem. Selbstverständlich perfekt abgestimmt auf Ihren Bedarf und die technischen Anforderungen bei Ihnen vor Ort. So können Sie sicher sein, dass Ihre Heizung auch nach der Heizpause für Sie effizienten- und kostensparenden Einsatz zeigt.


26.03.2018 - Frohe Ostern!

Frohe Ostern und viel Spaß bei der Eiersuche!

Der Frühling bringt sich so langsam in Startposition und das Osterfest steht vor der Tür. Wir wünschen all unseren Kunden und Geschäftspartnern schöne und entspannte Feiertage, einen fleißigen Osterhasen und viel Sonnenschein bei der Eiersuche.

Ihr Team der Firma Kühner


26.02.2018 - Schmuckstücke fürs Waschbecken - Moderne Armaturen in Bad & WC

Korpus aus Kristallglas, Wirbel-Strahlbild: Mit der Armatur„Starck V“ setzt Hansgrohe ein aufsehenerregendes Design-Statement im Badezimmer.

Schlichte Wasserhähne in Bad & WC gehören der Vergangenheit an, denn der einfache Wasserspender von früher setzt inzwischen als moderne Armatur das Wasser eindrucksvoll in Szene und bringt Wohlgefühl und Stil ins Bad. Ob in optischer Anlehnung an eine historische Wasserpumpe oder zeitgemäß mit softer Form und geraden Linien – zahlreiche Modelle und Modifikationen erobern derzeit den Markt.
Design am Waschtisch
Neben guter Qualität zählt dabei vor allem eines: Das Design. So haben viele der neuen Armaturen bei der Natur Maß genommen und wer genau hinschaut, stößt auf organische, dynamisch gerundete Armaturenlinien, die Steine und Äste als stilbildende Vorbilder zitieren und fließende Übergänge zwischen Griff(en) und Körper schaffen. Naturnahe Materialien wie Gold, Rot- oder Rosé-Gold, Messing, Nickel, Stahl und Platinum vorwiegend in mattem Finish setzen dazu atmosphärische Ausrufezeichen. Immer mehr an Bedeutung gewinnen auch außergewöhnliche, individuelle Strahlarten. Denn das Wasser strömt heutzutage nicht mehr einfach nur aus dem Hahn, es ergießt sich als Vorhang, fließt netzförmig oder umspült filigran.
Blickfang am Waschbecken
Möchten auch Sie Ihren Badezimmer-Look mit trendigen Armaturen aufpolieren?
Wir bringen die neusten Designs auch in Ihre vier Wände. Denn von der Kleinreparatur bis zum Komplettbad sind wir der richtige Ansprechpartner - auch für moderne Armaturen!

 


10.01.2018 - 2018 – Auf ein Neues!

Wir wünschen Ihnen einen guten Start ins Jahr 2018!

Das Team der Kühner GmbH ist nach kurzer Verschnaufpause wieder voller Motivation für Sie im Einsatz. Denn ein neues Jahr hat begonnen und mit ihm auch der Countdown für zahlreiche Ereignisse und Möglichkeiten, die 2018 vor uns liegen. Wir sind freudig und gespannt auf all das, was auf uns zu kommen mag und hoffen, dass auch Sie den Veränderungen, die zwölf neue Monate mit sich bringen, positiv gegenübertreten. Halten Sie stets am Guten fest! Wir wünschen Ihnen
einen wunderbaren Start ins Jahr und freuen uns, wenn Sie auch 2018 wieder in die Arbeit unseres Unternehmens vertrauen.

Ihr Team der Firma Kühner


18.12.2017 - *** Weihnachtsgruß ***

Liebe Kundinnen und Kunden,

wir wünschen Ihnen ein fröhliches Weihnachtsfest und viel Glück und Zufriedenheit im neuen Jahr 2018!

Für das Vertrauen, das Sie uns entgegengebracht haben, möchten wir uns ganz herzlich bedanken.

Erholsame Feiertage und einen schwungvollen Jahreswechsel wünscht Ihnen

Ihr Team der Firma Kühner


08.11.2017 - Kleine Helfer im Bad: Der Duschsitz

Leistet praktische Hilfe: Ein bequemer und sicherer Duschsitz von Hewi.

Ebenerdige Dusche, unterfahrbare Waschbecken, klappbarer Spiegel, Haltegriffe, leicht bedienbare Armaturen – Barrierefreiheit im Bad steht hoch im Kurs, denn ein Badezimmer ohne Schranken schenkt besonderen Wohnkomfort für jede Generation. Und wenn Alter oder Krankheit die Bewegung einschränken, sind kleine Helfer gefragt, die zu mehr Eigenständigkeit bei alltäglichen Vorgängen verhelfen und so wieder Lebensqualität schaffen. Oft reichen schon ein paar wenige Accessoires, um für ein Mehr an Sicherheit und Komfort im Badezimmer zu sorgen. Dazu gehören auch Duschsitze, für all diejenigen, die eine Sitzgelegenheit beim Duschen benötigen. Zahlreiche Hersteller bieten vielfältige Varianten, die Funktionalität und zeitlos-modernes Design vereinen und sich in jede Dusche problemlos integrieren lassen. Ob fest installiert, ausklappbar, mit Rückenlehne oder höhenverstellbar – als zertifizierter Fachbetrieb für senioren- und behindertengerechte Bäder realisieren wir Ihnen maßgeschneiderte Lösungen, die für mehr Sicherheit und Komfort im Bad sorgen. Sprechen Sie uns an!


20.10.2017 - Druckfrisch: Unsere neue Hauszeitung!

Frisch aus der Druckerei: Die aktuelle Ausgabe unserer Hauszeitung ist da!

Soeben ist unsere neue Hauszeitschrift für Bauherren, Hausbesitzer und Renovierer erschienen. In der aktuellen Ausgabe finden Sie wieder spannende Beiträge rund um die Themen Heizung, Sanitär, Bad und Klima. Erfahren Sie, wie Sie mit der Brennstoffzellen-Technik Ihre Stromkosten senken, wie kinderleicht die Steuerung der Heizung mit einer Smartphone-App funktioniert oder wie praktisch die neue Generation der Küchenarmaturen ist. Lassen Sie sich inspirieren und tauchen Sie ein in die moderne Welt der Haustechnik. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und Stöbern in unserer neuen Hauszeitung. Und sollten Sie Fragen haben oder eine Beratung wünschen, rufen Sie uns doch einfach an!

Losblättern!


12.10.2017 - Brennstoffzelle – Die Zukunft im Heizungskeller

Von außen unspektakulär – innen Heiz-Technologie auf höchstem Niveau: Der EcoGen WG von Brötje.

Immer mehr Hauseigentümer hierzulande interessieren sich für eine Brennstoffzelle in ihrem Einfamilienhaus. Die neue marktreife Technologie liefert Strom und Wärme gleichzeitig und gilt als Zukunftstrend in Sachen Heizung. Denn Brennstoffzellen nutzen Erdgas als Energieträger und wandeln den im Erdgas gebundenen Wasserstoff in elektrische Energie um. So weisen Brennstoffzellen hohe Wirkungsgrade und niedrige Schadstoffemissionen auf – man heizt also wirtschaftlicher, erzeugt Strom und tut dabei auch noch etwas für die Umwelt.
Ausgereifte Generationen am Wärmemarkt
Auch der Hersteller unseres Vertrauens, Heizgerätehersteller Viessmann, erklärte die Brennstoffzellenheizung kürzlich als die innovativste Form der Kraft-Wärme-Kopplung und ideale Energiezentrale für das moderne Einfamilienhaus. Das Unternehmen aus dem nordhessischen Allendorf hatte als einer der ersten deutschen Produzenten das Brennstoffzellen-Heizgerät Viessmann Vitovalor 300-P auf den Markt gebracht und erfolgreich eingeführt. Es vereint Wärme- und Stromerzeugung auf kleinstem Raum und der Einbau wird sogar von der Bundesregierung gefördert. Auch von anderen Herstellern, wie Brötje gibt es mittlerweile moderne Brennstoffzellen-Heizanlagen, maßgeschneidert für die Wohnräume, die Sie heizen möchten.
Zuverlässig, zukunftssicher & höchsteffizient
Interessieren Sie sich für eine Brennstoffzelle im Heizungskeller? Auch wir von der Firma Kühner setzen auf die innovative Heiztechnologie. Als Ihr Fachbetrieb für moderne Heizsysteme informieren wir Sie daher gerne rund um die zukunftssichere Brennstoffzellentechnik. Kontaktieren Sie uns!


12.09.2017 - Spieglein, Spieglein…

Mit einem hochwertigen Badspiegel geben Sie Ihrem Spiegelbild einen eleganten Rahmen.

Ob als Wandspiegel, mit LED-Beleuchtung,  integrierter Heizung oder gleich einem ganzen Soundsystem: Ein Spiegel gehört heute in jedes gut ausgestattete Badezimmer. Dort erfüllt er nicht nur einen dekorativen Zweck, er ist auch äußerst praktisch. Denn Badspiegel können heutzutage weit mehr, als nur beim Styling helfen.
Hochglanz für jedes Bad
Zur Auswahl stehen eine Vielzahl verschiedener Größen, Formen und Designs - von schlicht bis extravagant – es gibt sie in unzähligen Varianten. Welcher Spiegel der Richtige für Ihr Badezimmer ist, entscheiden Platzangebot, die Beschaffenheit des Raumes und Ihre Ansprüche. So liefern flache Spiegelschränke oberhalb des Waschbeckens viel Stauraum, während integrierte Lichtleisten für die optimale Beleuchtung in Ihrem Badezimmer sorgen. Moderne Spiegel verfügen dazu auf Wunsch über eine integrierte Heizung, so dass der Spiegel nach dem Baden oder Duschen nicht beschlagen ist. Auch eingebaute Soundsysteme für die passende musikalische Untermalung beim Duschen sind keine Seltenheit mehr. Zahlreiche Hersteller haben raffinierte Lösungen parat.
Stilvolles Accessoire
Sie suchen noch nach einer stilvollen Spiegel-Lösung für Ihr Badezimmer? Dann lassen Sie sich von unserer Vielfalt exklusiver und hochwertiger Spiegel inspirieren und entdecken Sie das perfekte Modell für Ihr ganz persönliches Traumbad.


10.08.2017 - Regenmacher - Tropisches Duscherlebnis

Duschen in neuen Dimensionen: Mit dem Regendusch-System Veris von Grohe.

Sie träumen von dem sinnlichen Erlebnis eines Sommerregens auf Knopfdruck? Mit einer Regendusche lässt sich jeder Duschgang in einen Kurzurlaub in tropischen Breiten verwandeln. War dieser Trend früher nur in exklusiven Hotels und Spa-Bereichen zu finden, hält er nun mehr und mehr Einzug in deutschen Bädern. Denn neben großer Bewegungsfreiheit beim Duschen bieten die Brausen im XXL-Format ein prickelndes Rundum-Vergnügen für den ganzen Körper. Ob in rundem oder eckigem Design, ob 1-, 2- oder 3-strahlig, mit oder ohne verstellbarem Seiten-Brausearm: Die Regenduschen-Systeme machen mit unterschiedlichen Formen, Größen und Strahlarten jeden Duschgang zum individuellen Wassergenuss. Filigrane Technik im Inneren der Brausen sorgt für eine gleichmäßige Wasserverteilung auf jede einzelne Düse und damit bei jeder gewählten Strahlart für ein unvergleichliches Wellness-Erlebnis. Noch dazu setzen die Rainshower-Duschsysteme ein optisches Highlight in jedem Badezimmer. Der private Tropenregen lässt sich dabei als Deckeneinbau oder Wandmontage gleichermaßen verwirklichen. Unser breites Angebot lässt keine Wünsche offen. Wählen Sie aus unserem großen Sortiment namhafter Hersteller den optimalen Regenduschkopf für Ihre Dusche und machen Sie jeden Duschgang zum Erlebnis.


06.07.2017 - Sommergrüße

Genießen Sie den Sommer!

„Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist, um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war.“
(Mark Twain)

In diesem Sinne wünschen wir all unseren Kunden und Geschäftspartnern einen tollen Sommer mit viel Sonnenschein und wunderbaren Erlebnissen!

Und falls Sie uns brauchen sollten: Wir sind weiterhin für Sie da!

Ihr Team der Firma Kühner


09.06.2017 - Kühner GmbH: Ihr Experte für bedarfsgerechtes Wohnen

Auch im höheren Alter und den damit verbundenen körperlichen Einschränkungen steht bei den meisten von uns der Wunsch, das Leben weiter in den eigenen vertrauten vier Wänden gestalten zu können, ganz oben an. In der Regel erfordert dies entsprechende Handwerksleistungen, die individuell auf die persönlichen Bedürfnisse eines jeden eingehen. Hierfür wurde nun im Dienstleistungszentrum Handwerk in Ludwigshafen die Gütegemeinschaft Lebensgerechte Handwerksleistungen e. V. (GLH) gegründet. Durch die Schulung und Zertifizierung von Handwerksunternehmen der Region, will die Organisation ein flächendeckendes Netz an Fachbetrieben in Rheinland-Pfalz schaffen, die speziell für die Ausführung von Handwerks-Aufträgen von älteren und/oder körperlich beeinträchtigten Menschen geeignet sind.
Fit für Barrierefreiheit
Auch wir von der Firma Kühner wurden von der GLH als Experte für bedarfsgerechtes Wohnen ausgezeichnet und zählen seit kurzem zu den ersten Mitgliedern der Gütegemeinschaft Lebensgerechte Handwerksleistungen, die sich unter anderem zur Einhaltung der vorgegebenen Leitlinien und Qualitätskriterien ,einer fachgerechten Auftragsausführung sowie einer kostensicheren Abwicklung der Arbeiten verpflichtet haben. Als zertifizierter Fachhandwerksbetrieb erfüllen wir all diese Voraussetzungen, um eine umfassende Beratung sowie Dienstleistungen für ältere bzw. körperlich beeinträchtigte Menschen in den Bereichen Bad, Sanitär und Heizung anzubieten. Und als ausgezeichneter Experte für bedarfsgerechtes Wohnen sind wir jetzt noch besser auf die Bedürfnisse älterer Menschen eingestellt. Vertrauen Sie auf unsere kompromisslose Qualität!

Weitere Infos zur GLH finden Sie hier...


07.06.2017 - VIESSMANN Heizungsrechner: Welche Heizung passt in Ihr Zuhause?

Neu auf unsere Internetseite: Der praktische Heizungsrechner von VIESSMANN.

Planen Sie einen Heizungswechsel? Dann nutzen Sie unseren neuen Heizungsrechner der Firma VIESSMANN. Er hilft Ihnen bei der Wahl der richtigen Heizung für Ihr Zuhause. Ob Pellets-, Gas- oder Ölheizung, mit oder ohne Solar - mit wenigen Klicks erhalten Sie Ihr individuelles und unverbindliches Angebot.

Wir heizen Ihnen richtig ein!

Probieren Sie es aus und Sie bekommen in kürzester Zeit alle Antworten auf Ihre Fragen rund um den Heizungswechsel geliefert. Kostenlos!
Danach setzen wir Ihre Wünsche gerne professionell um, sodass Sie die nächsten Jahre die wohlige Wärme Ihrer neuen Heizung genießen können.


16.05.2017 - Einblick als Ausblick: Infotag für Schüler bei Kühner

Praxistest: In der Werkstatt durften sich die künftigen Azubis an Verfahren zur Rohrverbindung wie Weichlöten, Pressen und Gewindeschneiden versuchen.

Das Abschlusszeugnis in der Tasche, doch noch keine Ahnung, wo die berufliche Reise hingehen soll? Im Rahmen der Initiative „Job aktiv“ besuchte kürzlich eine Gruppe Jugendliche unseren Winnweiler Sanitär- und Heizungsbetrieb, um sich über die hier gebotenen Ausbildungsberufe zu informieren. Jedes Jahr erhalten die Schulabgänger im Donnersbergkreis die Chance, sich bei Betriebsbesichtigungen über das umfangreiche Ausbildungsangebot der Region schlau zu machen und sich in der Praxis zu versuchen. Neben einem Rundgang durch die Firma gab es für die Schüler auch einen kurzen Vortrag von Geschäftsführer Axel Kühner, der als fachkundiger Ansprechpartner rund um Sanitär und Heizung, einen Einblick in seine Zunft verschaffte, und den jungen Leuten zeigte, wie vielseitig, zukunftssicher und interessant der Beruf des Anlagenmechanikers für SHK ist, bevor es dann in die Werkstatt ging, wo sich die Schüler an Verfahren zur Rohrverbindung wie Weichlöten, Pressen und Gewindeschneiden versuchten. Vor allem um die nötige Qualifizierung drehten sich die anschließenden Fragen der baldigen Azubis, von denen einige noch Orientierung bei der Berufswahl brauchen. „Es zählen nicht allein die Noten, wir suchen die richtigen Bewerber, um daraus die besten Mitarbeiter zu machen“, erklärte Axel Kühner den Berufsstartern, was sie für eine Lehre in der Firma Kühner mitbringen müssen. „Junge, motivierte Leute mit Berufsreife oder Mittlerer Reife können sich gerne um einen Ausbildungsplatz für nächstes Jahr bei uns bewerben“, so der Chef.


05.05.2017 - Innovation im Gepäck: Rückblick ISH

Die ISH Weltleitmesse bewies in diesem Jahr einmal mehr ihre Bedeutung für Besucher und Aussteller: Vom 14. bis zum 18. März 2017 kamen rund 200.114 Gäste aus aller Welt auf das Frankfurter Messegelände, um sich über zahlreiche Innovationen und die neuesten Trends der Weltmarktführer in Sachen Wasser und Energie zu informieren.
Auch wir vom Team der Firma Kühner waren vor Ort, präsentierte die ISH 2017 doch zahlreiche Lösungen für die Herausforderungen unserer Zeit - aus Sicht des Handwerks vor allem für das Gelingen der Wärmewende und den altersgerechten Badumbau. Die smarte Haustechnik der Zukunft war ebenfalls ein wichtiges Thema bei vielen unserer Gespräche. Die deutsche Heizungsindustrie stellte dazu ihre Innovationskraft unter Beweis und zeigte passende Lösungen, die einen zentralen Beitrag zum Gelingen der Energiewende leisten sollen: Neben hocheffizienter Brennwerttechnik mit Solarthermie waren das auch strombasierte Systeme oder stationäre Brennstoffzellengeräte und digitale Anwendungen.
Nicht nur die rund 2.482 Aussteller zogen nach der ISH 2017 eine positive Bilanz, auch unser Aufenthalt auf der Frankfurter Fachmesse war geprägt von informativen Gesprächen, interessanten Eindrücken, vielen Neuheiten der Branche und smarten Lösungen rund um die moderne Haus- und Gebäudetechnik. Freuen sich also auf zahlreiche Innovationen sowie Trends, die wir für Sie im Gepäck haben.


07.04.2017 - Bunte Ostergrüße

Wir wünschen Ihnen ein buntes und frohes Osterfest!

Hören Sie’s auch schon? Der Frühling klopft an!
Vogelzwitschern, Sonnenschein – Schluss mit Wintergrau – jetzt wird’s wieder bunt.
Wir wünschen all unseren Kunden und Geschäftspartnern einen tollen Start
in die sonnige Jahreszeit, schöne Osterfeiertage und viel Erfolg bei der Eiersuche!

Ihr Team der Firma Kühner


06.03.2017 - März voller Neuheiten - ISH Messe Frankfurt

Auf der ISH Weltleitmesse in Frankfurt macht sich das Team der Kühner GmbH fach- und sachkundig für die Kundschaft.

Es ist wieder soweit. Ab dem 14. März 2017 öffnet die ISH in Frankfurt am Main wieder die Tore für die neusten Innovationen rund um Sanitär, Heizung, Klima und Solar. Die ISH in Frankfurt ist die weltgrößte Leistungsschau unserer Branche und ermöglicht es allen großen Marken der Industrie und des Handwerks über vier Tage die neusten Produkte vorzustellen und die Trends der Zukunft auf den Weg zu bringen.
Update im Auftrag der Kundschaft
Auch wir von der Kühner GmbH werden vor Ort sein, um für Sie die intelligentesten Produktlösungen, die innovativsten Designs und die effizientesten Konzepte der führenden Hersteller zu erkunden. Wir freuen uns auf einen März voller Innovation und Inspiration.


01.02.2017 - Kleine Wanne – großes Glück

Große Liegefläche, dennoch platzsparend in jeder Ecke: Die Wanne 'Connect' im klassischen Look.

Entspannung, Wärme, Wohltat - vor allem in der kalten Jahreszeit wird die heimische Badewanne zum Ort der Erholung. Doch was, wenn dafür nur wenig Platz im Badezimmer zur Verfügung steht?
Was manch einen sogar zum Wohnungswechsel bewegt, ist für uns kein Problem - mit den richtigen Raumlösungen und Einrichtungsideen verwirklichen wir Ihren Badewanne-Traum auch im kleinsten Bad.
Maximaler Komfort – Minimaler Platz
Denn dank speziellen Wannenmodellen verschiedener Hersteller können Sie auch in Bädern mit kleinem Grundriss ein entspannendes Bad genießen. In unterschiedlichen Ausführungen, Formen, Maßen und Designs erhältlich, lassen sich die praktischen Platzspar-Wunder optimal an jede Raumsituation anpassen. Charakteristisch für solche raumsparenden Badewannen ist ein schmal zulaufendes Ende. Auf diese Weise kann im Badezimmer mehr Bewegungsfreiheit gewonnen werden und gleichzeitig ist der extravagante Schnitt der Badewanne ein echtes Design-Highlight.
Badevergnügen in Bestform
Auch in Sachen Qualität, Funktionalität und Entspannungsfaktor müssen Badewannenfans mit einer formschönen Raumspar-Wanne keinerlei Abstriche machen. Auf ein schönes, heißes Bad an kalten Wintertagen müssen Sie also nicht verzichten.
Sprechen Sie uns an – mit unserer durchdachten und professionellen Planung realisieren wir auch Ihren Wannen-Traum im eigenen Bad.


10.01.2017 - 2017 - Zeit für Zeit

Wir wünschen Ihnen eine wundervolle Zeit im Jahr 2017.

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne! Das wusste schon Schriftsteller Hermann Hesse. Und sein Zitat trifft besonders auf den Beginn eines neuen (Geschäfts-)Jahres zu. Denn jeder Neuanfang birgt auch gleichzeitig neue Möglichkeiten und neue Impulse.

Auch 2017 erwarten uns wieder zahlreiche Veränderungen, Überraschungen, Begegnungen und Neuanfänge. Zeit, um sich voller Tatendrang und Motivation in das unbekannte Abenteuer zu stürzen. Aber auch Zeit, um Ruhepausen in der Hektik des Alltags zu finden. Nutzen wir diese Zeit doch einfach als Geschenk und genießen wir es so, wie es ist.

Wir wünschen Ihnen eine wundervolle Zeit im Jahr 2017 und würden uns freuen, wenn Sie auch in den kommenden zwölf Monaten wieder auf die Qualität unserer Arbeit vertrauen!

Ihr Team der Firma Kühner


16.12.2016 - ***Lichterglanz und süßer Duft, Glockenklang und alle Jahre wieder.***

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein leuchtendes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und viele Sternstunden im neuen Jahr!


25.10.2016 - Pumpe tauschen & profitieren

Wir beraten Sie gerne rund um Ihre Heizungsoptimierung sowie das staatliche Förderprogramm.

Wer jetzt auf effiziente Heiztechnik setzt, wird vom Staat finanziell unterstützt. Denn wer eine alte, ineffiziente Umwälzpumpe gegen eine neue Hocheffizienzpumpe austauschen lässt, erhält seit August 2016 eine staatliche Förderung. Auch die Durchführung des hydraulischen Abgleichs wird jetzt von der Regierung bezuschusst.

Hintergrund des attraktiven Förderprogramms des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) ist die großangelegte Effizienzinitiative des Bundes, mit der zur weltweit vereinbarten CO2-Reduzierung beigetragen werden soll. Schließlich verbraucht eine alte Heizungspumpe bis zu 80 Prozent mehr Strom als eine moderne Hocheffizienzpumpe. Der Bund fördert daher den Austausch von mindestens zwei Jahre alten Heizungsumwälzpumpen und Warmwasserzirkulationspumpen. Bis 2020 sollen so rund 10 Mio. Pumpen in Deutschland ausgetauscht werden.

Heizung umrüsten – mit Fördergeld vom Staat!

Das Prinzip der Förderung: Wer eine ineffiziente Pumpe austauschen lässt, erhält 30 Prozent der Investitionskosten vom Staat zurück. Gleiches gilt für den hydraulischen Abgleich: Auch die Kosten der Durchführung sowie ggfs. dafür nötige Investitionen wie etwa voreinstellbare Thermostatventile werden ebenfalls mit 30 Prozent gefördert. Antragsberechtigt sind private sowie gewerbliche Gebäudeeigentümer. Um eine Förderung zu erhalten, müssen sich Interessenten online beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (www.bafa.de) registrieren und die erforderlichen Belege einreichen. Bedingung: Der Austausch sowie hydraulische Abgleich muss durch einen Fachmann erfolgen!

Als Ihr kompetenter Heizungsfachbetrieb beraten wir Sie gerne in Sachen Heizungsoptimierung und Förderprogramme. Sprechen Sie uns einfach an und profitieren Sie von unserer Erfahrung!

Weitere Informationen zum Förderprogramm erhalten Sie unter der
BAFA-Hotline (0 61 96) - 9 08 10 01 sowie auf der

Internetseite des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle.


27.09.2016 - Schick eingeheizt: Designheizkörper für Bad & Co.

Hingucker im Bad: Die puristisch angehauchte Heizwand mit Aluminiumfront Vitalo Spa von Zehnder.

Bis vor wenigen Jahren waren großformatige Rippenheizkörper aus Grauguss die Norm in den Badezimmern hierzulande. Doch Heizkörper zum Wegschauen waren gestern! Inzwischen muss die Heizung in unserem Zuhause auch optisch ihren Beitrag leisten. Gemütliche Wärme ohne einen die Optik störenden Heizkörper im stählernen Rippen-Look soll es sein. Ein moderner und dekorativer Heizkörper schafft diesen Spagat.

Wärme ist Ansichtssache
Denn Heizkörper gibt es heute in modernem Design, frischen Farben und Formen und dazu so funktional, dass viele Modelle mehr können, als "nur" heizen. Zahlreiche Hersteller führen mittlerweile tolle Designer-Heizkörper im Sortiment, die sich in jedem Raum auch als Deko-Element eignen. Hochwertige Verarbeitung und ausgereifte Heizungstechnik verbinden sich dabei zu einem Objekt stilvoller Anschaulichkeit. In zahlreichen Größen und Formen erhältlich, sind die neuen Heizungen dazu mit praktischen Finessen, wie Aussparungen zur Trocknung von Handtüchern oder einem Spiegel auf der Frontseite versehen. Und die modernen Kompakt- oder Flachheizkörper funktionieren obendrein deutlich material- und energieeffizienter als ihre schwergewichtigen Vorgänger.

Heißes Design: Blickfang Heizkörper
Wir heizen Ihnen schick ein: Bei uns finden Sie garantiert die passende Heizung! Auch maßgeschneiderte Sonderformen, etwa geschwungene oder mehrfach verwinkelte Heizkörper genauso wie Fußboden- und Wandheizungen sind für uns kein Problem. Gestalterisch eingesetzt verleihen sie jedem Raum seine eigene Persönlichkeit und werten Ihr Wohnambiente deutlich auf. Sprechen Sie uns einfach an!

 


31.08.2016 - Kunst am Körper: Kühner-Logo hält Klima stand

38 Grad im Schatten, Sonnenschein satt, nur ein Slip der das Nötigste verhüllt, nix zu Trinken und bloß nicht bewegen: Die wohl anstrengendste Aufgabe an unserem „Tag der offenen Tür“ hatte Model Seras Vega, die für Bodypainterin Romy Mann vom Atelier Mann zur menschlichen Leinwand wurde. Bei sommerlicher Hitze verwandelte die begabte Künstlerin aus Münchweiler, die schon in der ZDF-Show „Wetten dass?“ und für Rocker Udo Lindenberg Körper bemalte, Model Seras Vega in stundenlanger Feinarbeit zum fantasievollen Wärme-Wasser-Luft-Wesen, das unser großes Kühner-Firmenlogo auf dem Rücken trägt. Stillhalten, lautete deshalb das schweißtreibende Motto, verstohlene Blicke der Besucher inklusive. Doch Künstlerin und Model meisterten die strapaziöse Aufgabe mit Bravour, so dass am Ende des Tages wunderschöne Kühner-Kunst am Körper zu bestaunen war.

Fotos: Matthias Kehrer


29.08.2016 - Wir sagen Danke!

Das "Gratulationsteam" Fritz Koch, Rudolf Jacob, Brigitte Mannert und Winfried Werner, umrahmt die Hauptpersonen Thomas u.Axel Kühner sowie (3.v.l.) Firmengründer Willi Kühner.

Ein großartiger Tag liegt hinter uns - wir sagen einfach nur Danke – für die Hilfe und Unterstützung sowie die zahlreichen Glückwünsche und Geschenke zu unserem 50-jährigen Firmenjubiläum! Es war ein gelungenes Fest mit vielen Höhepunkten, Sonnenschein und tollen Momenten.
Nicht nur zahlreiche Kunden, Nachbarn und Freunde kamen, um Grüße und Glückwünsche zu überbringen, auch (v.li.) Landesinnungsmeister Fritz Koch, Winnweilers Bürgermeister Rudolf Jacob, die Präsidentin der Handwerkskammer für die Pfalz Brigitte Mannert und Landrat Winfried Werner schauten am Samstag in der Firma Kühner vorbei, um den beiden Geschäftsführern Thomas und Axel Kühner (Mitte) sowie deren Vater und Firmengründer Willi Kühner (3.v.l) herzlich zu gratulieren.

Noch mehr Fotos und Berichte vom großen Jubiläum und dem „Tag der offenen Tür“  folgen in den nächsten Tagen.


26.08.2016 - Keine Torschlusspanik! Firma Kühner ist bereit die Türen zu öffnen

Läuft! Der Aufbau für den großenTag klappt reibungslos dank vieler helfenden Hände.

Die große blaue Hüpfburg kündigt schon aus der Ferne an: Da geht’s rund! Doch ein bisschen müssen wir mit den Luftsprüngen noch warten. Bis dahin packen alle Mitarbeiter mit an, damit morgen, am großen Tag, alles reibungslos läuft. Schließlich feiert die Kühner GmbH ja nicht jeden Tag ihr 50-jähriges Jubiläum.
Der Countdown läuft, der Zeitplan steht und die Vorfreude auf unser Firmenjubiläum, das wir von 11 -18 Uhr mit einem „Tag der offenen Tür“ feiern, ist groß und so langsam steigt auch ein wenig die Aufregung im Team. Aber der Aufbau steht schon so gut wie und die letzten Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Da werden Tische gestellt, Geschirr sortiert, die Werkstatt gefegt, das Lager aufgeräumt, Zelte aufgebaut, eine Spendenbox gebastelt, der Kühlwagen gefüllt, Servietten gefaltet, gehämmert, geräumt, gefegt, dekoriert, und und und!
Selbst die Chefs werden heute zu Bastelkönigen (siehe Spendenbox). Und da wir bei all unseren Arbeiten kompromisslose Qualität liefern, können Sie davon ausgehen: Unser „Tag der offenen Tür“ wird ein gelungenes Fest.

Sie wollen uns arbeiten sehen? Noch mehr Fotos vom Aufbau finden Sie auf unserer

Facebook-Seite.


24.08.2016 - Tag der offenen Türe

Die Spatzen pfiffen es ja bereits von den Dächern, doch mit dem großen Schild am Ortseingang sollte es jetzt tatsächlich auch der letzte Einwohner in Winnweiler und Umgebung wissen: Am Samstag ist es soweit - wir feiern unser 50-jähriges Firmenjubiläum. Mit einem Tag der offenen Tür, Kompetenzberatung, Spiel und Spaß sowie vielen Leckereien für den Gaumen wird der runde Geburtstag gefeiert. Seien Sie dabei und feiern Sie mit!


18.07.2016 - Sonnige Sommergrüße

Der Sommer nimmt endlich Fahrt auf! Wir wünschen all unseren Kunden eine sonnige Zeit!

Liebe Kundin, lieber Kunde,

das Thermometer klettert so langsam in den Bereich der angenehmen Temperaturen und die Sonne zeigt sich auch immer öfter am Himmel: Der Sommer kommt endlich in Fahrt!
Schwimmbad, Eiscreme, Sonnenöl - überall ist Urlaubsstimmung angesagt. Wir wünschen Ihnen eine wunderbare Sommerzeit mit viel Sonnenschein und schönen Erlebnissen.

Und wenn Sie uns brauchen sollten: Auf uns ist Verlass, wir sind für Sie da!

Ihr Axel und Thomas Kühner & das gesamte Team


04.07.2016 - Tag der offenen Tür bei Kühner

Die Planung läuft auf Hochtouren: Am 27. August 2016 feiern wir unseren Tag der offenen Tür!

Nach Monaten der Vorbereitung ist es nun bald soweit: Wir feiern unser 50-jähriges Firmenjubiläum!

Mit einem Tag der offenen Tür möchten wir am Samstag, 27. August 2016 unsere Firmengeschichte hochleben lassen. Von 11 bis 18 Uhr laden wir Sie herzlich ein, einen Blick hinter die Kulissen der Firma Kühner in Winnweiler zu werfen.

Neben einer Kompetenzberatung, Essen und Trinken, warten Spiel und Spaß auf die Besucher. Seien Sie dabei und feiern Sie unseren Handwerksbetrieb!

Wir freuen uns auf Sie!


30.06.2016 - Neuer Internetauftritt!

Zeit für Veränderung! Unser Internetauftritt ist gerade in der Mache.

In 50 Jahren Unternehmensgeschichte hat sich vieles verändert. Nicht nur im Handwerk selbst stand die Zeit nicht still. Auch im Arbeitsalltag hat sich einiges getan. Akten werden längst nicht mehr im Archiv abgelegt, sondern als Daten digital gespeichert, der Kaffee kommt nicht mehr aus der Büroküche, sondern vom Coffeeshop um die Ecke, auch tippen unsere Büromitarbeiter längst nicht mehr auf der Schreibmaschine sondern am Computer.

Als moderner und innovativer Betrieb ist es wichtig regelmäßig für Veränderung zu sorgen und sich weiterzuentwickeln. Deshalb ist es nun auch an der Zeit, unsere Internetseite zu überarbeiten und neu zu gestalten! Derzeit befindet sich unser Online-Auftritt in der Mache. In Kürze jedoch finden Sie hier neue und aktuelle Informationen über die Kühner GmbH – Ihr starker Partner rund um die Bereiche Sanitär, Bad und Heizung.

Wir freuen uns schon, Ihnen unseren neuen Internetauftritt zu präsentieren.

Schauen Sie also demnächst wieder vorbei!

Ihr Team der Firma Kühner


29.06.2016 - 50 Jahre Kühner GmbH – 50 Jahre Qualität ohne Kompromisse

50 Jahre Kühner - 50 Jahre Qualität ohne Kompromisse.

Großes steht uns in diesem Jahr noch ins Haus – wir feiern unser Firmenjubiläum!
Seit 1966 ist unser Familienunternehmen ein starker und zuverlässiger Partner, wenn es um professionellen und qualitativen Service im Bereich Heizung und Sanitär geht. Mit Tradition in der Region verwurzelt, steht der Name Kühner seit einem halben Jahrhundert für ausgezeichnete Handwerksarbeit.

50 Jahre, in denen unser Unternehmen aus kleinsten Anfängen zu dem wurde, was es heute ist – eine Erfolgsgeschichte.

Wir pflegen unsere Tradition, aber wir blicken auch nach vorn. Im 50. Jahr präsentiert sich die Kühner GmbH stark und auf der Höhe der Zeit, mit einer umfassenden Leistungspalette und nah am Kunden.

So soll es auch bleiben!

Wir sind gespannt auf die nächste Etappe…

Axel Kühner, Thomas Kühner & das gesamte Team


29.05.2016 - Schräge Schönheit: Badezimmer unter dem Dach

Mit dem richtigen Raumkonzept lassen sich Schrägen im Bad optimal nutzen.

Schräge Winkel, wenig Stellfläche, schlechtes Licht – Bäder im Dachgeschoss können eine Herausforderung sein, gehören sie doch zu den klassischen Problemzonen beim Einrichten. Denn ganz gleich, welche Größe ein Bad unter einer Dachschräge auch hat, der Spielraum für die Gestaltung ist begrenzt. Dachschrägen geben per se ein striktes Raumkonzept vor.

Doch, Kopf hoch! Mit ein wenig Know-how lassen sich auch verwinkelte Bäder unterm Dach in komfortable Wohlfühloasen verwandeln. Die Positionierung von Waschbecken, Dusche, Wanne und Toilette sollte dafür allerdings gründlich durchdacht sein. Die aktuellen Badezimmer-Trends 2016 bieten da zahlreiche innovative Lösungen und Ideen, die jedes noch so kleine und verwinkelte Badezimmer gekonnt in Szene setzen und den Raum optimal ausnutzen. Ob platzsparende Badewannen, Waschtische mit zusätzlichem Stauraum, großflächige Fliesen oder geschickt platzierte Lichtquellen – Vergessen Sie die Kopfstoß-Gefahr und entdecken Sie die vielfältigen, komfortablen und platzsparenden Einrichtungskonzepte für Ihr Badezimmer.

Sprechen Sie uns an! Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit dem richtigen Raumkonzept Schrägen im Bad optimal nutzen und verwandeln auch Ihr Bad unter dem Dach in eine Wohlfühloase mit Charme.

Weitere Infos zu Badezimmern mit Dachschräge


24.04.2016 - Jetzt wird’s edel: Luxus-Armaturen als Blickfang im Badezimmer

Schick in Chrom: Die Grohe Ondus verbindet Eleganz mit Funktionalität.

Sie sind eine Kleinigkeit im Badezimmer, aber ihr Aussehen trägt entscheidend zur Atmosphäre bei: Waschtisch-Armaturen. Von klassisch bis verspielt, von schrullig bis Hightech - Bad-Armaturen gibt es in den unterschiedlichsten Varianten. Doch jetzt hält der Luxus Einzug ins Badezimmer. Voll im Trend liegen derzeit edle Modelle. Doch statt opulenter Griffe und Hähne sind reduzierte und schlichte Formen angesagt. Der Luxus zeigt sich in erster Linie durch innovative Technik.

Premiumklasse am Waschtisch

Zahlreiche Hersteller haben raffinierte Lösungen parat, die zu ganz unterschiedlichen Stilrichtungen passen. Grohe zum Beispiel, hat aktuell die Armaturenlinien Essence und Eurodisc Joy sowie die Eurocube Joy und die Eurostyle im Angebot. Im Design setzt der Hersteller auf klassische zylindrische Form, ergonomisch geformt und in Chrom sowie glänzendem Weiß erhältlich. Dass designorientierte Lösungen auch im Badezimmer immer wichtiger werden, zeigt derzeit auch Ideal Standard. Der belgische Hersteller bietet für Designliebhaber zum Beispiel die Armaturenserien Archimodule und Melange an sowie – ganz neu – die Armaturenserie Tesi, eine Kombination aus geraden Linien und weichen Rundungen.
Unter dem Namen Hansa Living bietet das Stuttgarter Unternehmen eine hochwertige Armatur-Serie, die Luxus und Funktionalität in Perfektion verbindet. Die charakteristische Linie wird gehobenen ästhetischen und funktionalen Ansprüchen gerecht. Bis ins Detail durchdacht, bietet die Hansa Living-Serie Komfort und die Sicherheit und leistet dank neuster Technik gleichwohl ein Beitrag zum Umweltschutz.

Wir veredeln jedes Waschbecken!

Sie möchten Ihren Badezimmer-Look mit edlen Armaturen aufpolieren?
Wir bringen den Luxus auch in Ihre vier Wände. Von der Kleinreparatur bis zum Komplettbad sind wir der richtige Ansprechpartner - auch für hochwertige Armaturen!


21.03.2016 - Frohe Ostern!

Der Frühling steht vor der Tür und die ersten Sonnenstrahlen blicken vom Himmel herunter. Wir wünschen all unseren Kunden und Geschäftspartnern einen guten Start in die warme Jahreszeit, ein buntes und frohes Osterfest, frühlingshafte Feiertage und viel Erfolg bei der Eiersuche!


13.02.2016 - Die Alte muss raus: Jetzt Zuschüsse für neue Heizung sichern!

Wer seine alte Heizungsanlage erneuert, kann dafür zurzeit satte Zuschüsse vom Staat kassieren.

Die Modernisierung der Heizung ist eine gute Möglichkeit, den Energieverbrauch im Eigenheim zu senken. Das kommt nicht nur dem Geldbeutel zugute, sondern auch der Umwelt. Und wer jetzt auf effiziente Heiztechnik setzt, wird sogar finanziell unterstützt. Verschiedene Förderprogramme ermöglichen Hausbesitzern, für eine Heizungserneuerung beachtliche Zuschüsse zu kassieren.

Die Zeiten seine alte Heizungsanlage gegen eine neue zu tauschen sind geradezu ideal. Eine lohnenswerte Möglichkeit Geld zu sparen, ist da die Neuauflage der deutschlandweiten Modernisierungsaktion „Deutschland macht Plus“. Wer sich jetzt nämlich für eine neue Öl-Brennwertheizung entscheidet, profitiert von hohen Zuschüssen.

Bis zu maximal 3.200 Euro sind drin, wenn staatliche Fördermittel mit der neuen Aktionsprämie von „Deutschland macht Plus!“ kombiniert werden. Viele Modernisierer haben in den vergangenen Jahren bereits bei der Aktion mitgemacht. Durch die jetzt gestartete Neuauflage winken den Teilnehmern jedoch noch höhere Zuschüsse.

Weitere Infos und Teilnahmebedingungen zur Aktion


12.01.2016 - Die Brennstoffzelle ist da!

Vitovalor 300-P - Strom und Wärme aus der Brennstoffzelle

Profitieren Sie von diesen Vorteilen

  • Weltneuheit: Erstes Brennstoffzellen-Heizgerät
  • Gleichzeitige Erzeugung von Strom und Wärme
  • Ideal geeignet für Neubauten mit geringem Wärmebedarf
  • Minimierung der Stromkosten
  • Kompakte Abmessungen mit nur 0,65 Quadratmeter Stellfläche
  • Bis 3.515 € BAFA-Förderung und 300 € Energiesteuerrückerstattung (in Deutschland)
  • Energieeffizienzklasse: A++
  • Energieeffizienzklasse Trinkwasserbereitung: A


Die stromerzeugende Heizung

Mit der Weltneuheit Vitovalor 300-P hält umweltfreundliche Brennstoffzellentechnik Einzug in Ein- und Zweifamilienhäuser. Dieses Brennstoffzellen-Heizgerät liefert sowohl Strom als auch Wärme.

Es besteht aus zwei Modulen: Der Brennstoffzelle und dem Gas-Brennwertkessel. Optisch bilden beide eine Einheit und brauchen lediglich 0,65 Quadratmeter Aufstellfläche.


Perfekt für den Neubau

Mit effizienten Dämmungen brauchen Neubauten heute viel weniger Wärme als ältere Gebäude. Genau darauf ist Vitovalor 300-P ausgerichtet: Mit 1 kW Leistung deckt die Brennstoffzelle den Großteil des Wärmebedarfs ab.

Falls an kalten Tagen mehr Wärme benötigt wird, schaltet sich das Gas-Brennwertgerät automatisch zu.

Gleichzeitig produziert Vitovalor 300-P maximal 15 kWh Strom pro Tag. Das reicht für den Grundbedarf in den meisten Haushalten aus und spart reichlich Stromkosten.

Pdfdatei


03.01.2016 - Ein Jahr mit viel Farbe und einem dazugeschalteten Tag

Der Stieglitz - auch Distelfink genannt - ist Vogel des Jahres 2016. Seine überaus bunte Färbung wurde einer Sage zufolge, aus der Not heraus geboren. Als Gott nämlich allen Vögeln ihre Farbe gab und die Reihe schließlich an den Letzten - den Stieglitz - kam, war von jeder Farbe nur noch ein einziger Tropfen übrig. Daraufhin bedachte Gott den Stieglitz kurzerhand mit einem kleinen Tupfer von jeder Farbe, was diesen schließlich zu einem der farbenprächtigsten Vögel überhaupt werden ließ.

Wir freuen uns, wenn wir uns auch in diesem Jahr daran versuchen dürfen, Ihr Leben durch unsere Arbeit etwas bunter zu machen; und wie Sie vielleicht schon beim Blick auf den Kalender gesehen haben: 2016 ist dafür ganz besonders gut geeignet. Denn in einem Schaltjahr wie diesem, hat man einen Tag mehr Zeit dazu, das Leben mit Farbe zu füllen. Und wer weiß: Vielleicht ist es ja ausgerechnet dieser eine Tag - der 29. Februar (im Übrigen ein Montag - wir werden also erholt vom Wochenende sein und voller Tatendrang für Ihre Anfragen und Wünsche) -, an dem wir Ihnen mit unseren Diensten behilflich sein dürfen.

Wir wünschen Ihnen ein glückliches und vor allem buntes Jahr 2016!


18.09.2015 - Wir stellen ein

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Kundendienst- und Projektmonteure. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


30.03.2015 - Energieeffizienz-Label für die Heizung

Innerhalb der Europäischen Union müssen Wärmeerzeuger und Speicher ab September 2015 bestimmte Anforderungen an die Energieeffizienz erfüllen – das verlangt eine Umsetzung der sogenannten Ökodesign-Richtlinie für energieverbrauchende und energieverbrauchsrelevante Produkte (ErP). Die europaweite Verordnung gilt für Öl und Gas-Heizkessel, Wärmepumpen, Blockheizkraftwerke und Speicher. Darüber hinaus müssen Produkte und Systeme mit einer Leistung bis 70 kW mit einem Energieeffizienzlabel gekennzeichnet werden, das man von Elektrogeräten wie Waschmaschinen, Kühlschränken, Wäschetrocknern oder Fernsehgeräten kennt. So können Verbraucher anhand der unterschiedlichen Farben und Buchstaben auf einen Blick die Energieeffizienz der Produkte erkennen.
Aufgrund der neuen Umsetzungsmaßnahme dürfen folgende Produkte vom 26.September 2015 an in Europa nur noch in den Verkehr gebracht werden, wenn Anforderungen an Effizienz, Schallleistungspegel und Wärmeschutz (bei Speichern) eingehalten werden:

  • fossil betriebene Heizkessel und Wärmepumpen bis 400 kW Leistung
  • Blockheizkraftwerke bis 50 kW elektrische Leistung
  • Warmwasser- und Pufferspeicher bis 2 000 Liter Volumen

Begleitend hierzu müssen Wärmeerzeuger bis 70 kW Leistung und Speicher bis 500 Liter ab dem 26. September 2015 mit einem Energieeffizienzlabel gekennzeichnet werden. Diese Label folgen dem insbesondere von Haushaltsgeräten bekannten „A bis G“-Prinzip mit einer optischen Kennzeichnung durch unterschiedliche Farben. Sie bewerten die Einzelprodukte. Darüber hinaus müssen Systemkombinationen (z.B. Systeme, die aus einem Heizkessel, einem Speicher und einer Solaranlage bestehen) ebenfalls gelabelt werden.

Der Einbau von Heizwert- bzw. Niedertemperaturkessel ist dann nicht mehr möglich!


13.02.2015 - Pressemitteilung Re-Zertifizierung

Die Kühner GmbH hält seine Qualitätsversprechen und das Zertifikat „Profi im Handwerk©

Das Unternehmen wurde am 5. Februar 2015 vom TÜV Hessen zum „Profi im Handwerk©“ re-zertifiziert. Das Handwerksunternehmen wurde erstmalig 2009 zertifiziert. Im zwei- bzw. dreijährigen Rhythmus werden die Qualitätsleistungen überprüft. Während einer zweijährigen Optimierungs-Offensive baute das Unternehmen seine Qualitätsstandards und Serviceleistungen im Sinne der höchsten Kundenzufriedenheit aus. Die UPTODATE-Offensive© mit über 200 Unternehmen aus ganz Deutschland und den umliegenden Nachbarländern hat sich dem stetigen Lernen und der zukunftsorientierten Leistung verschrieben.

Die Kühner GmbH wurde wieder mit dem TÜV-Zertifikat „Profi im Handwerk© ausgezeichnet und erfüllt somit weiterhin die Anforderungen für das 2009 erworbene TÜV-Zertifikat. Erfolgsorientierte Unternehmensführung ist das Ziel der Optimierung, das durch Wissen und Werkzeuge für eine ganzheitliche Steuerung erreicht wird. Teilnehmer werden in der Rolle des strategisch denkenden Unternehmers, in Sachen Teambildung und Organisation geschult. Sie entwickeln eine Unternehmensphilosophie, eine Marketing-Strategie und nutzen ihr erlerntes kaufmännisches Wissen für die gezielte betriebswirtschaftliche Auswertung. So navigieren wir unser Unternehmen sicher in die Zukunft.

„Wir sind froh, 2009 in die Initiative gestartet zu sein,“ so Unternehmer Axel Kühner von der Kühner GmbH. „Wir haben unseren Erfolg messbar erhöht, gleichzeitig aber mehr Zeit für das Wesentliche – also mehr Lebensqualität – gewonnen.“ Neben höherer Produktivität und mehr Lebensqualität verfolgt die UPTODATE-Offensive© der AKADEMIE ZUKUNFT HANDWERK das Ziel, die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft zu sichern, an Sicherheit zu gewinnen und dem zu erwartenden Fachkräftemangel durch höchste Qualifizierung entgegenzutreten.

Das Besondere an den Profis im Handwerk© ist ihr Leistungsangebot: Den gewünschten Termin einhalten (www.wunschtermin.de), das Sofort-Angebot innerhalb von drei Tagen zusenden, das Sauberkeits-Versprechen befolgen oder mit dem Nach-Feierabend-Service dem Kunden entgegen-kommen – denn nur mit besonderen Leistungen kann ein Unternehmen besonders sein.

Jährlich veranstalten die Initiatoren der UPTODATE-Offensive© die Unternehmertage als Auftakt in ein neues erfolgreiches Geschäftsjahr. Im Rahmen der dreitägigen Veranstaltung in Wiesbaden (5. bis 7. Februar 2015) werden Unternehmen erstmalig zum Profi im Handwerk zertifiziert oder zwei bzw. drei Jahre nach der Erst-Zertifizierung „re-zertifiziert“, sofern sie der vom TÜV festgelegten Qualität immer noch entsprechen und die Leistungen von „Profis im Handwerk©“ erfüllen können.

Das dreitägige Konferenz- und Diskussionsforum wird inhaltlich gestaltet vom bundesweiten Netzwerk kompetenz[team]handwerk® und namhaften externen Referenten. In Vorträgen, Workshops und Diskussionsrunden mit Experten für Markttrends, betriebswirtschaftliche Instrumente, Teamführung und technologische Entwicklung werden fast 40 Einzelveranstaltungen angeboten, die das Handwerk prägen und herausfordern.

Renommierte Industriepartner unterstützen und begleiten die Veranstaltung:
Keramag, Stiebel Eltron, UPONOR, Viessmann, Esylux, GIRA und Hilti,.


28.11.2014 - Haftungsprobleme für Heizöltankbesitzer

Für viele private Besitzer von Ölheizungen dürfte eine neue Verordnung weitreichende Konsequenzen haben. Mit der "AwSV-Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen" sind private Ölheizer nun de facto verpflichtet, ihre Tankanlage auf technische Mängel überprüfen zu lassen. Wird diese Überprüfung nicht vorgenommen, ist im Schadensfall der Hausbesitzer persönlich für alle Umweltschäden haftbar. Zudem zahlt eine eventuelle abgeschlossene Öltankversicherung nicht, wenn die Überprüfung fehlt!

Die Überprüfungspflicht besteht für Heizöltankanlagen ab 1.000 Liter Fassungsvermögen und betrifft rund 4,5 Millionen Anlagen.

Die Installation, Instandhaltung und regelmäßige Wartung der Öltankanlage darf nur durch Fachbetriebe mit einer sogenannten WHG-Zertifizierung durchgeführt werden. Viele Heizungsfachbetriebe verfügen über eine solche nicht. Millionen Altanlagen in Deutschland wurden daher weder von zertifiziertem Fachpersonal installiert noch seither gewartet.

Die Wartungs- und Überprüfungskosten durch uns als WHG-Fachbetrieb halten sich durchaus in Grenzen, insbesondere in Verbindung mit einer Heizungswartung. Dafür bekommen Sie Sicherheit über den Qualitätszustand Ihrer Öltanks und vermeiden zugleich unangenehme versicherungsrechtliche Konsequenzen


31.10.2014 - Neuer Empfang fertig

Für unsere Kunden haben wir den Empfangsbereich mit einer neuen Theke und grösseren Räumlichkeiten fertig gestellt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


06.08.2014 - 40 Jahre Firmentreue

Unser Mitarbeiter Peter Bies wurde im Rahmen einer kleinen Feier für seine 40-jährige ununterbrochene Firmenzugehörigkeit geehrt und ausgezeichnet!

Aus diesem Anlass überreichte die Firma eine Ehrenurkunde und eine Medaillie der Handwerkskammer an Peter Bies, der seine Ausbildung am 1. Juli 1974 als Zenralheizungs- und Lüftungsbauer begonnen hatte

Wir gratulieren!


08.02.2013 - Spitzenqualität erneut durch den TÜV bestätigt

Vor vier Jahren wurde unsere Initiative für Spitzenleistungen im Handwerk erstmals durch den TÜV geprüft und zertifiziert. Zusammen mit dieser TÜV-Zertifizierung erhielten wir die Auszeichnung "Profi im Handwerk".

Der TÜV ist eine der strengsten Qualitätsprüfungs- und Überwachungsinstitutionen in Deutschland. Deshalb erfüllt uns gerade diese Zertifizierung mit besonderem Stolz. Mit dem hohen Anspruch verbunden ist jedoch auch die Verpflichtung, die zertifizierte Qualität alle zwei Jahre erneut durch den TÜV überprüfen und bestätigen zu lassen.

So haben wir denn nach der Erstauszeichnung nicht nachgelassen in unserer Initiative für Spitzenleistungen. Unser Einsatz wurde belohnt, wir wurden re-zertifiziert. Bei einer Feierstunde im Rahmen der 5. Uptodate-Unternehmertage in Dresden durften wir am 31. Januar die Zertifizierungsurkunde des TÜVs erneut entgegen nehmen.

09.06.2011 - Kühner GmbH ist Ausbildungsbetrieb des Jahres!

Firma Kühner SHK-Ausbildungsbetrieb des Jahres
Auszeichnung bei Fachverband Sanitär Heizung Klima Pfalz

Alljährlich zeichnet der Fachverband Sanitär Heizung Klima Pfalz in Kooperation mit dem Institut für Wärme- und Oeltechnik den SHK-Ausbildungsbetrieb des Jahres aus.
Auf dem Fachverbandstag 2011 im Fritz-Walter-Stadion Kaiserslautern konnte die Firma Kühner GmbH, Winnweiler diese Ehrung entgegen nehmen.
Rainer Lunk, Hauptgeschäftsführer des Fachverbandes Sanitär Heizung Klima Pfalz betonte, dass die Entscheidung der Jury zugunsten der Firma Kühner einstimmig ausgefallen sei.
Hauptgeschäftsführer Rainer Lunk betonte als Jurymitglied, dass bei den Kriterien für die Auszeichnung SHK-Ausbildungsbetrieb des Jahres in der Pfalz, die Qualität der Ausbildung Priorität genieße. Hier habe die Firma Kühner überzeugende Ergebnisse aufzuweisen.
Auch habe mancher Schulabgänger, der nicht die besten Berufsperspektiven hatte, in diesem Unternehmen eine faire Ausbildungsperspektive erhalten.
Landrat Winfried Werner gratulierte dem erfolgreichen Ausbildungsbetrieb Kühner mit einem Blumenstrauß und betonte, dass eine fundierte, qualifizierte Ausbildung für die Auszubildenden die Grundlage für späteren Erfolg im Berufsleben bilde. Hierfür garantiere die Firma Kühner in besonderem Maße.
Glückwünsche überbrachten weiterhin die Präsidentin der Handwerkskammer für die Pfalz, Brigitte Mannert, der Hauptgeschäftsführer des Fachverbands Sanitär, Heizung, Klima Pfalz, Rainer Lunk sowie der Geschäftsleitende Beamte der Verbandsgemeinde Winnweiler, Bernhard Kiefer.
Selbstverständlich ist es für die Firma Kühner, dass der mit der Auszeichnung verbundene Geldbetrag in Höhe von 750,00 € wieder in die Ausbildung zurückfließt: Die 750,00 € gehen sofort ans Ausbildungszentrum Kaiserslautern und sollen dort für die Anschaffung von Messgeräten verwendet werden.

Hier geht's zum Link


21.03.2011 - Auch "Zweiter Energietag Münchweiler" Erfolg

 

Aussteller, Besucher, Veranstalter rundum zufriedenSamstag, 19. März 2011

Beim zweiten Energietag der Gemeinde Münchweiler strömten über den ganzen Tag verteilt – die Veranstaltung ging von 11 bis 17 Uhr – wie schon beim ersten (23. Januar 2010) zahlreiche Besucher in die Bürgerhaushalle, um sich zum Thema „Heizen mit erneuerbaren Energien“ aus erster Hand informieren und beraten zu lassen.

Unter dem Eindruck des weltweit tief bewegenden Geschehens rund um die Atomreaktoren im japanischen Fukushima kam dieser Veranstaltung eine ganz besondere Aktualität und Bedeutung zu. Der eine oder andere Interessierte war wohl gerade aus diesem Grund gekommen. In persönlichen Gesprächen der Messebesucher mit zum Beispiel Thomas Kühner, Karl Schording oder Michael Zygadlo, allesamt ausgewiesene Energiefachleute, war Interessantes und Wissenswertes etwa zu Brennwert- und Wärmepumpentechnik, Pellets- oder Solarheizung zu erfahren. Gäste waren auch dieses Mal nicht nur aus der Verbandsgemeinde (VG) Winnweiler gekommen, sondern genauso aus Kirchheimbolanden, Mehlbach oder Otterberg, sogar Münchweiler an der Rodalb.

Alles weitere entnehmen Sie bitte der nachfolgenden Pressemitteilung.

Pressmitteilung


02.08.2010 - Ausbildungsbeginn für neue Azubi's

Heute begrüßt die Kühner GmbH 3 neue Mitarbeiter! Die drei Auszubildenden Christoph Fuchs, Jannik Gros und Lucas Lutz beginnen heute ihre dreieinhalbjährige Lehre als Anlagenmechaniker.

Herzlich willkommen und viel Erfolg!


30.07.2010 - Trinkwasserprobenahme

Frank Seifert und Axel Kühner haben den Sachkundelehrgang zur Trinkwasserprobenahme gemäß §15 Abs. 4 der Trinkwasserversorgung erfolgreich bestanden. Die Untersuchung der biologischen und chemischen Parameter unseres wichtigsten Lebensmittels Trinkwasser kann nun innerhalb kürzester Zeit von der Kühner GmbH mit angeboten werden.


24.02.2010 - Kühner GmbH geht an's Netz

Seit 19.02.2010 läuft die Photovoltaikanlage auf dem Firmendach der Kühner GmbH. In nur 5 Tagen Bauzeit wurde die PV-Anlage auf dem Dach des Werkstattgebäudes installiert und liefert 18,9 kWp Strom.

Mit einem Gesamternergieertrag von rund 17.500 kWh Leistung leisten wir somit einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz.


13.01.2010 - Ersthelfer-Kurs für die Kühner GmbH

In 2 Etappen wurden die Mitarbeiter der Kühner GmbH in einem 2-Tage-Kurs zum "Ersthelfer" ausgebildet. Der von der Bau-Berufsgenossenschaft angebotene Kurs ermöglicht bei einem möglichen Unfall auf der Baustelle das schnelle und sachkundige Eingreifen bis zum Eintreffen professioneller Hilfe.

 


13.01.2010 - 1. Energietag Münchweiler

Am Samstag, den 23.Januar 2010 findet im Bürgerhaus Münchweiler/Alsenz der 1. Energietag statt.

Die Umweltministerin Margit Conrad und Landrat Winfried Werner eröffnen um 11.00 Uhr die Ausstellung mit über 13 Informationsständen von Handwerksbetrieben aus der Verbandsgemeinde Winnweiler zum Thema "Energieeinsparung".

Die Kühner GmbH wird mit einem Informationsstand in der Halle vertreten sein. Außerdem bieten wir Ihnen vor der Halle eine Pelletsanlage im laufenden Betrieb.

Begleitet wird die Ausstellung durch Fachvorträge zu den Themen:

- Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten

- Photovoltaikanlagen

- Heizen mit Pellets

- Alternative Dämmstoffe und

- Wärmepumpentechnologie.

Nutzen Sie die Gelegenheit, sich über aktuelle Energieeinsparmöglichkeiten aus erster Hand umfassend zu informieren! Der Eintritt ist frei!

 

1 Energietag Münchweiler


08.01.2010 - Kühner GmbH ist auch uptodate bei der Trinkwasserhygiene

Am 24. und 25. November haben Frank Seifert und Axel Kühner mit Erfolg an der "Trinkwasser-Hygieneschulung nach VDI 6023, Kategorie A" teilgenommen und die Abschlußprüfung mit Erfolg bestanden.

Die Schulung wurde im Namen der VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik vom Deutschen Fachverband für Luft- und Wasserhygiene durchgeführt.

Damit ist gewährleistet, dass die Kühner GmbH auch beim Thema Trinkwasser, unserem wichtigsten Lebensmittel, auf dem neuesten Stand ist!


01.08.2009 - 2.500,-- € für den 1. Platz

2.500,-- € bekam die Stadt Speyer im Bauherren-Energie-Effizienz-Wettbewerb für Nicht-Wohn-Gebäude als Auszeichnung für den geringsten Tranmissionswärmeverlust aller am Wettbewerb beteiligten Objekte.

Die Kühner GmbH ist dort mit den Sanitärarbeiten beauftragt.


06.05.2009 - Neues KfW-Förderprogramm seit 1. April 2009

Ein zum 1. April gestartetes Förderprogramm der Bundesregierung belohnt jetzt den vorfristigen Austausch von alten ungeregelten Heizungpumpen gegen Hocheffizienzpumpen der Energieeffizienzklasse A mit einer staatlichen Pumpenprämie.

Durch das Stromsparpotential der neuesten Pumpengeneration von rund 80% und den staatlichen Zuschuß amortisiert sich eine neue Energieeffizienzpumpe in der Regel innerhalb 1-2 Jahren!

Der Zuschuß beträgt 25% der Kosten pro Maßnahme. Liegen die Kosten für den Einbau einer neuen Hocheffizienzpumpe unter 400,-- €, beträgt der Zuschuß 100,-- €.

Die Antragstellung (Förderprogremmnummer 431) erfolgt nach Durchführung des Pumpeneinbaus. Der Antrag muss bis spätestens 6 Monate nach Rechnungsdatum bei der KfW gestellt werden. Wir helfen Ihnen hierbei gerne weiter!


11.03.2009 - Mit Qualität gegen die Krise!

Unsere besonderen Anstrengungen um Qualität und Kundenservice wurden belohnt!
Nach zweijähriger, intensiver Arbeit im gesamten Team wurden wir durch den TÜV zertifiziert und als Profi im Handwerk ausgezeichnet. Im Rahmen einer Feierstunde am Rande der Weltleitmesse ISH in Frankfurt durften wir aus den Händen von Karlheinz Reitze, Geschäftsführer Stiebel Eltron, und Dirk Giersiepen, Geschäftsführer Gira, die Zertifizierungsurkunde des TÜVs und die Profi-Trophy entgegen nehmen.

Vor zwei Jahren haben wir uns entschieden, ein UPTODATE-Unternehmen zu werden und teilgenommen an der UPTODATE-Offensive©, einer deutschlandweiten Initiative für die umfassende Qualifizierung kleiner und mittelständischer Unternehmen. Ziel war es, unseren Betrieb in allen Bereichen in Bestform zu bringen.

Entgegen genommen haben wir die Auszeichnung für jeden Einzelnen unserer Mitarbeiter. Denn diesen Erfolg erreicht man nur in einem tollen Team. Wir freuen uns sehr, denn die Auszeichnung ist eine Anerkennung besonderer Leistungen und gibt uns Energie, den eingeschlagenen Weg für Qualität und Kundenservice fortzusetzen.

 


08.03.2009 - Unsere neue Internet-Präsenz geht online!

Wir haben unsere Internet-Seite optisch und auch inhaltlich an die Weiterentwicklung unseres Unternehmens angepaßt. Natürlich fehlt der Service dabei nicht!